Schokoladenkuchen – eine gesunde Variante

Schokoladenkuchen – eine gesunde Variante

15. September 2018 Aus Von Ricarda

Vor einigen Tagen hatten wir zum Abendessen Schokoladekuchen! Wie – Schokoladekuchen zum Abendessen? Ja wirklich! Fragt sich nur, wie mein gesundheitsbewusster Umgang mit Ernährung jetzt mit Schokoladenkuchen zum Abendessen zusammenpasst?! Ich zeige es euch!

Gesüßt mit Datteln, Banane und Apfelmus; ballaststoffreich dank Kokosmehl; voller Nährstoffe durch (gekeimtes) Dinkel-Vollkornmehl und super schokoladig mit Hilfe von Backkakao – hört sich das nicht perfekt an?

Gesund und lecker in einem – probiert es doch aus!

 

 

Schokoladenkuchen - eine gesunde Variante

Zutaten

  • 350 g (gekeimtes) Dinkel-Vollkornmehl
  • 150 g Kokosmehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 20 Datteln
  • 80 g Backkakao
  • 1 reife Banane
  • 125 g Apfelmus
  • 250 g pflanzliche Milch
  • 1 EL Essig
  • 2 EL Leinsamenschrot mit 6 EL Wasser vermischt

Anleitungen

Datteln eine halbe Stunde einweichen, anschließend ohne Flüssigkeit pürieren. Mehle, Natron, Backpulver und Backkakao vermengen.

Banane zerdrücken und mit Apfelmus, Milch, Essig, Leinsamenschrot-Gemisch und den pürierten Datteln mixen. Die Mehlmischung dazugeben und alles gut verrühren.

Alles in eine kleine Kuchenform oder Kastenform füllen und etwa 30 Minuten bei 180°C backen - Stäbchentest machen.

Alternativ kann man statt der Datteln auch 80-100g Dattelzucker verwenden.